Team-Work
23. August 2020
20200608 HL9 1863 - Team-Work

Beim Scouting für meinen neu gestalteten Workshop zum Thema Langzeitbelichtungen war ich vor einiger Zeit im Team mit meinem Vater Fritz unterwegs. Also genau dem Menschen, der dafür verantwortlich ist, dass ich schon recht früh mit dem Foto-Virus infiziert wurde. Auch wenn mein erster – durch ihn initiierter – Kontakt mit einer Kamera alles andere als vielversprechend für eine Kariere als Fotograf verlief, denn die Kamera war danach nicht mehr wirklich funktionstüchtig. Aber wer gibt auch einem Zweijährigen eine Kamera in die Hand… 😉

Zum Glück war er nicht nachtragend und hat mich einige Jahre später in die Geheimnisse von Blende, Zeit, Schnittbildindikator (kennt das noch jemand? Gerne unten kommentieren…), Belichtungsmesser und vieles mehr eingeweiht. Wichtige Grundlagen also, die zum großen Teil auch heute im digitalen Zeitalter noch ihre Relevanz haben und die ich nach wie vor gerne in meinen Workshops weiter vermittele.

Auf der Suche war ich an diesem Tag nach einem guten Aussichtspunkt für Langzeitbelichtungen zur blauen Stunde von meinem geliebten Geburtsort Esslingen am Neckar. Denn leider haben sich Bäche und Wasserfälle in unserer näheren Umgebung im Schwarzwald und auf der Schwäbischen Alb in Zeiten des Klimawandels als nicht sehr zuverlässige Workshop-Motive herausgestellt, da man sich einfach zu keiner Jahreszeit mehr auf einen fototauglichen Wasserstand verlassen kann. Nach meinem Reinfall im Frühjahr habe ich deshalb beschlossen, diesen Workshop in neuer Form in die urbane Natur zu verlegen. Und da kam mir das wunderschöne Esslingen gerade recht. Von Verkehr über zahlreiche Wasserwege bis hin zu Menschen, Wind und Wolken lassen sich dort immer genügend Motive für einen Workshop mit Graufiltern (ND-Filtern) und langen Belichtungszeiten finden. OK, Verkehr und Menschen waren durch Corona dieses Jahr auch nicht so üppig, aber ein bissel was ging sogar direkt nach dem Ende des Lockdowns im Mai/Juni.

Da ich für den Workshop auch auf zu viel Wasser (von oben) vorbereitet sein wollte, habe ich also einen Abend mit potentiell schönem Sonnenuntergang dazu genutzt, mit meinem Vater den überdachten Wehrgang der Esslinger Burg (die eigentlich gar keine Burg ist, wie ich durch eine Stäffelestour mit meinem Partner und Freund Oliver Mirkes lernen durfte) fotografisch zu erkunden.

Und was soll ich sagen? Wie das Titelbild schon andeutet, wurden wir nicht enttäuscht. Doch kurz darauf wurde der Sonnenuntergang noch etwas intensiver und ich konnte diesen engeren Hochformat-Ausschnitt aufnehmen. Am markantesten sind hier das „Alte Rathaus“ (links in Rot) und die „Stadtkirche Sankt Dionys“ (zentral mit den Doppeltürmen) zu sehen.

20200608 HL9 1864 - Team-Work

Da ich mich vor nicht allzu langer Zeit revanchiert und meinen Vater mit dem Panorama-Virus infiziert habe, konnte er an diesem Abend seinen neu erstandenen Panorama-Winkel von Mengs* in Betrieb nehmen. Das Teil funktionierte nach der Anwendung meiner patentierten „Ad-Hoc-Nodulpunkt-Bestimmungsmethode“ richtig gut und die Ergebnisse könnte Ihr im Folgenden sehen:

20200608 FL3 3024 HDR Pano - Team-Work

Als die Sonne sich dann vollends verabschiedet hatte und die Blaue Stunde über uns hereinbrach, half dann sogar die Stadt mit zwei kräftigen Scheinwerfern nach, um unsere Bilder noch ein wenig interessanter zu machen 🙂

20200608 FL3 3154 HDR Pano - Team-Work

Wenn Ihr das Pano von meinem Vater genau anschaut (draufklicken hilf dabei eventuell), dann könnt Ihr mich entdecken, wie ich gerade das Bild aufnehme, dass ich Euch zum Abschluss noch zeigen möchte.

20200608 HL9 1868 HDR - Team-Work

Mehr Motive aus Esslingen findet Ihr auch in einem älteren Blog-Beitrag und auf der Seite zum Langzeitbelichtungs-Workshop. Wenn Ihr auch Lust auf Langzeitbelichtungen und Cityscapes bekommen habt, dann würde ich mich freuen, wenn ich Euch bei einem der zukünftigen Workshops in meinem geliebten Esslingen begrüßen dürfte…

Meine Ausrüstung

Da ich in Emails oder im persönlichen Gespräch immer wieder nach meiner Ausrüstung oder Tipps zum Thema "sinnvolles Foto-Zubehör" gefragt werde, habe ich mir die Mühe gemacht, meine persönliche Ausrüstung zu dokumentieren. Alle unter dem Menüpunkt "Meine Ausrüstung" aufgelisteten Artikel kann ich also definitiv empfehlen. Die Liste wird regelmäßig gepflegt und aktualisiert.

Affiliate-Links *

Alle mit * gekennzeichneten Links sind sog. Affiliate-Links. Für Sie entstehen dadurch keinerlei zusätzliche Kosten oder anderweitige Folgen. Für mich gibt es ein kleines Kickback seitens der Händler, welches mir hilft meinen kostenlosen Blog und Newsletter voranzutreiben.